News

World Cleanup Day an unseren drei Standorten

Erstellt von: kerstin Kategorie: General

Erstmals haben wir eine Aktion an unseren drei Projektstandorten gleichzeitig durchgeführt und uns darüber ausgetauscht. Anlässlich des World Cleanup Days am 16. und 17. September haben Kinder unserer Projekte in Berlin-Wedding, Nairobi und Akhasopeli Müll in ihrem Umfeld gesammelt und sich damit für die Steigerung der Aufenthaltsqualität in ihrem Umfeld eingesetzt. Dass die Kontraste im Wedding immer stärker werden, haben wir auch beim Müllsammeln wahrgenommen. Die Aktion hat die Kinder für die globale Müllproblematik sensibilisiert: Mit einem Rätsel über die Zuordnung unterschiedlicher Wertstoffe in entsprechende Abfalltonnen haben wir das Bewusstsein der Kinder für die Kreislaufwirtschaft geschult. Zudem haben wir mit ihnen über unsere Verantwortung in Bezug auf Müllvermeidung und den Schutz unserer Umwelt gesprochen. Müllvermeidung üben wir in unserem Projekt "Check it out - wir beackern unseren Garten": Inzwischen gibt es statt mitgebrachter verpackter Croissants und Süßigkeiten, frisches Brot und Butter, das wir mit Kresse aus unserem Hochbeet belegen. Die Kinder sind begeistert! Öffentlicher Raum mit Aufenthaltsqualität ist für unsere drei Standorte von unschätzbarem Wert. Für Kinder gehört es zum Aufwachsen dazu, ihr städtisches Umfeld und die Natur zu erkunden, ihrem Bewegungsdrang nachzugehen und sich orientieren zu lernen. Ohne öffentlichen Raum hätten wir unsere Projekte in der Corona-Zeit oder während des langjährigen Umbaus unserer Gemeinde im Wedding nicht durchführen können.

Patenstory Hamed & Ben

Erstellt von: kerstin Kategorie: General

Im Rahmen des Kooperationsprojektes "STORY KITCHEN - Online Digital Storytelling Training" von Social Visions, gefördert von der Anna Lindh Foundation, entstand ein Film über Hameds Fluchtgeschichte aus dem Iran mit einem Intro zur Patenschaft von Hamed und Ben. Intro%20Patenschaft%20&%20Story%20Hamed

Seite 1 von 30 »

Dieses Projekt wurde gefördert durch: